Training Center NRW

Willkommen im Training Center NRW! Wir befinden uns in Overath, ca. 15min von Köln entfernt.

Wir bieten Trainings, Kurse & Workshops zum Thema Hund an. Im Training Center haben wir die Möglichkeit in der Halle oder auf dem einzäunten Außengelände zu trainieren, zusätzlich mit der Unterstützung von unserem Rudel. 

 

Zusätzlich gibt es die Möglichkeit bei uns eine Intensiv- Woche oder Wochenende zu verbringen. So können wir mit Hilfe des Rudels Ihnen und Ihrem Hund helfen.

 

Einen großen Part in unserer Arbeit nimmt das Thema Assistenzhunde ein. Wir helfen den passenden Hund zu finden, bilden aus oder nehmen Abschlussprüfungen ab. 

Aktuelle Kurs- Angebote:

Trainingsgruppe

samstags 12:00 Uhr (45 Minuten)

Preis: 25,00€

Wir trainieren in kleinen Gruppen, um jeden individuell fördern zu können.

 

Ziele:

- Bezugsperson als zuverlässig Sicherheit gebenden Partner erleben

- Grundkommandos auf- und ausbauen auch unter Ablenkung

- erwünschtes Verhalten gegenüber fremden Menschen erlernen

- Sozialverhalten mit Artgenossen praktizieren

- Entspannungstraining 

Socials

dienstags 11:00 Uhr (30 Minuten)

samstags 18:00 Uhr (30 Minuten)

Preis: kostenfrei

Der Assistenzhundeverein freut sich über eine Spende.

 

Ziele:

Socials sind Gruppen, in denen die Hunde in Anwesenheit anderer Hunde angemessenes Sozialverhalten üben können.

Ideal sind Socials auch für ängstliche Hunde und Hunde, die auf die Anwesenheit anderer Hunde (oder Menschen) mit Aufregung reagieren. Jedes Team arbeitet für sich, natürlich begleitet durch erfahrene Ausbilder. Die Socials sind keine Trainingsgruppe. 

Socials eignen sich für alle Hunde zwischen 4 Monaten und dem Rentneralter. Wir empfehlen vorab ein Training bei uns, damit die Socials effektiv genutzt werden können.


Bei Interesse bitte hier melden, weitere Infos folgen nach Kontaktaufnahme:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Bitte mitbringen:

- Geschirr und Halsband für den Hund

- Schleppleine (wenn vorhanden) und kurze Leine (KEINE FLEXILEINE!)

- kleine Leckerlies

- Decke oder Matte als Unterlage für Pausen 

 

!WICHTIG!

 

Wenn wir uns treffen, lassen Sie Ihren Hund bitte kurz angeleint bei sich und lassen Sie zwischen den Hunden genug Abstand. Die Hunde sollen sich nicht an der Leine begrüßen! Das löst bei vielen Hunden Stress aus, da sie in eine Situation gedrängt werden, der sie nicht ausweichen können.

Ihr Hund sollte vor Kursbeginn genug geruht haben und keinen vollen Magen. Läufige Hündinnen sind vom Training ausgeschlossen. Gefährliche Hunde müssen gesichert werden. 

 

Bitte denken sie an einen Nachweis der Haftpflichtversicherung und den Impfausweis mit aktuell gültiger Impfung des Hundes.

Noch im aufbau: